Mitglieder


Gesamtverband Deutscher Holzhandel e.V.

Der Gesamtverband Deutscher Holzhandel e.V. ist ein Branchenverband, der eher fachlich als allgemein-politisch ausgerichtet ist. Seine Mitglieder sind die Unternehmen in Deutschland und Europa, die mit Holz handeln, gebündelt zu den Zielgruppen des Holzgroß-, Holzeinzel-, Holzaußen- und des Rohholzhandels. In geringem Umfang sind auch Holzindustriewerke Mitglieder. Förderpartnerschaften der Zulieferer und Dienstleister des Handels runden die Mitgliedspalette ab. Seine hauptsächlichen Dienstleistungen sind das Lobbying und die Bereitstellung allgemeiner und fachspezifischer Informationen. Einen ausführlichen Einblick erhalten Sie auf der Seite des GD HOLZ unter:

www.gdholz.de


 

Architekturbüro Haas & Partner

Brandenburgische Technische Universität Cottbus

Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband e.V.

Der Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband e. V. (DeSH) vertritt die Interessen der deutschen Säge- und Holzindustrie auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene. Dabei steht der Verband seinen Mitgliedern, darunter mehr als 600 Unternehmen aus ganz Deutschland, in wirtschafts- und branchenpolitischen Angelegenheiten zur Seite und unterstützt die kontinuierliche Verbesserung der wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen für die Verwendung des Rohstoffes Holz. Der Verband tritt in Dialog mit Vertretern aus Medien, Wirtschaft, Politik und Forschung. Bei der Umsetzung ihrer Ziele steht die Deutsche Säge- und Holzindustrie für eine umweltverträgliche und wertschöpfende Nutzung des Werkstoffs und Bioenergieträgers Holz.

www.saegeindustrie.de

Fachgemeinschaft BAU Berlin und Brandenburg e. V.

Handwerksbetriebe und mittelständische industrielle Unternehmen der Gewerke Abbruch und Recycling, Abdichtung und Bauwerkstrockenlegung, Brunnen- und Spezialtiefbau, Estrich und Fußbodentechnik, Fliesen, Hochbau, Holzbau, Leitungstiefbau, Straßenbau sowie Stuck und Trockenbau haben sich zur Fachgemeinschaft Bau Berlin und Brandenburg e.V. zusammengeschlossen. Sie betreut rund 900 Betriebe und ist damit der größte Bauarbeitgeber- und Bauwirtschaftsverband in der Region. Die Fachgemeinschaft Bau vertritt die Interessen der Mitglieder gegenüber Politik, Wirtschaft und in der Öffentlichkeit.

Website Fachgemeinschaft BAU Berlin und Brandenburg e. V.

Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde; FB Holztechnik

Landesbetrieb Forst Brandenburg, Landeskompetenzzentrum Eberswalde

Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft

NetzWerk Neue Energie

Sägewerk und Zimmerei Bohm

Swiss Krono GmbH

Unnerstall Holzmarketing GmbH

verari-Holzbau

Waldbesitzerverband Brandenburg e. V.

Der Waldbesitzerverband Brandenburg e.V. ist die freie Vereinigung der Waldbesitzer des Landes Brandenburg und arbeitet zur Stärkung des Waldvermögens und der Ertragsfähigkeit des Waldes in der Hand nichtstaatlicher Eigentümer.

www.waldbesitzerverband-brandenburg.de

Arche Naturhaus GmbH

Die Arche Naturhaus GmbH ist ein modernes Holzbauunternehmen, dass klassische Holzbau- und Zimmerei-Arbeiten anbietet, aber auch im Neubau, Aufstockungen, Anbau und alle Arbeiten rund um Dachstuhl oder Carports anbietet. 

Bei der Auswahl von Baustoffen achten das Unternehmen auf Nachhaltigkeit und verwendet bereits seit vielen Jahren überwiegend Zellulosedämmstoffe aus alten Tageszeitungen oder der Überproduktionen der Zeitungsverlage. 

Max-Haus GmbH

Die MAX-Unternehmensgruppe stellt Wohn- und Gewerbeobjekte in Holzrahmenbauweise her – mit Spezialisierung auf energieeffiziente Baukonstruktion und ökologische Baustoffe.

Die MAX-Gruppe ist mit einer Produktionsfläche von 2.800 Quadratmetern und 26 Mitarbeitern einer der führenden Brandenburger Produzenten für Holzbinder- und Holzrahmenbau und steht zu seinen Grundprinzipien Natur und Umwelt mit den Bedürfnissen des Menschen in Einklang zu bringen.